Tilde Donawell

* 7. Mai 1875 Schönau (Niederösterreich) als Baschny Mathilde Agnes, † nicht ermittelt

von Eduard Schneider

Leben und Werk

Die Autorin dürfte sich um die Mitte der dreißiger Jahre im Banat aufgehalten haben, als in der Temesvarer Zeitung ihr Fortsetzungsroman Weib ohne Land (1936) und ihr ebenfalls in dieser Zeitung präsentiertes Versbändchen Vom Kreuzweg des Lebens (1937) erschienen sind. Die Gedichte, gelegentlich mit lokalem Bezug (Begasandfischer), thematisieren öfter Heimat und Familie (Heimweh, Weihnacht in der Fremde, Mutter, Mein Kind), geben Natureindrücke wieder (Worte im Herbst), tangieren aber auch soziale Probleme (u. a. Junger Bettler) und erinnern an das Kriegsgeschehen (Kriegsgräber, Der Frontkämpfer). In einer Besprechung wird auf Gedichte Donawells in der Anthologie Österreichische Lyrik (Wien, Leipzig 1937) hingewiesen, in der sie unter anderem neben dem Siebenbürger Sachsen Egon Hajek vertreten war. Von Donawell, die danach in der Region nicht mehr bezeugt ist und in Baden bei Wien lebte, erschienen zwischen 1936 und 1959 etwa drei Dutzend Unterhaltungsromane, vor allem in Heftreihen österreichischer und deutscher Verlage.

Werke

  • Dort, wo ein Herz dich bindet … Wien, Lichal, (ohne Jahr).
  • „Liebe Dora …“. Ein Roman in Briefen. Wien/Leipzig, Ibach, [1942].
  • Wie alle lügen. Velden a.W.-Wien, Obelisk-Verlag, 1947.
  • Ich habe entschieden. Liebesroman. Wien, Helm, [1950].
  • Wer ohne Sünde ist … Liebesroman. Wien, Helm, [1951].
  • Unheil über dem Berschhof. Bauernroman. Wien, Helm, [1951].
  • Um die Ehre einer Frau. Wien, Keppler, [1951].
  • Drei am Kreuzweg. Liebesroman. Wien, Wrba, [1951].
  • Der Mann mit den zwei Frauen. Roman. Wien, Mauerhardt, [1951].
  • Der falsche Erbe. Wien, Keppler, [1951].
  • Das Kind der Anderen. Liebesroman. Wien, Helm, [1951].
  • Schicksal um Harald Brass. Roman. Wien, Rodaun-Bittner, [1952].
  • Ledige Mütter. Ein Gegenwartsroman. Wien, Helm, [1952].
  • Eine seltsame Frau. Liebesroman. Wien, Helm, [1952].
  • Das geborgte Herz. Liebesroman. Wien, Helm, [1952].
  • Klaus zwischen zwei Frauen. Wien, Helm, [1953].
  • Herzen in Not. Liebesroman. Wien, Fuchs, [1953].
  • Gundi, die vielgeliebte Hexe. Ein Roman aus ländlichem Kreise. Wien, Helm, [1953].
  • Betti setzt sich durch. Wien, Helm, [1953].
  • Wer liebt, der lügt. Roman. Wien, Helm, [1954].
  • Traum aus Indien. Roman. Wien, Fuchs, [1954].
  • Schritt in Vergangenheit. Wien, Fuchs, [1954].
  • Opfer der Liebe. Wien, Helm, [1954].
  • Opfer der Leidenschaft. Roman. Wien, Gritsch, [1954].
  • Mit der Liebe spielt man nicht. Wien, Helm, [1954].
  • Missbrauchte Liebe. Roman. Wien, Helm, [1954].
  • Liebe als Ziel. Roman. Wien, Wiedersich, [1954].
  • Ihre Nachfolgerin. Wien, Helm, [1954].
  • Else wird energisch! Roman. Wien, Helm, [1954].
  • Die Zwillinge. Wien, Helm, [1954].
  • Die Pflicht über alles. Roman. Wien, Helm, [1954].
  • Die grosse Liebe eines kleinen Mädchens. Ein Gegenwartsroman. Wien, Helm, [1954].
  • Zahltag am Rafflhof. Wien, Mauerhardt, [1955].
  • Warum weinst du, Rosi? Wien, Fitz, [1955].
  • Polderl. Teil 14.: Vater, vergib! Wien, Fuchs, [1955]. [hierbei handelt es sich um ein Romanprojekt unter dem Namen „Polderl“, an dem mehrere Schriftstellerinnen und Schriftsteller gemeinsam arbeiteten]
  • Schatten der Vergangenheit. Wien, Gritsch, [1955].
  • Narrenspiel der Liebe. Wien, Helm, [1955].
  • Mein Herz, gib acht! Liebesroman. Wien, Helm, [1955].
  • Hilf mir vergessen. Wien, Kunz, [1955].
  • Polderl. Teil 16.: Herz im Niemandsland. Wien, Fuchs, [1955]. [hierbei handelt es sich um ein Romanprojekt unter dem Namen „Isabelle-Roman“, an dem mehrere Schriftstellerinnen und Schriftsteller gemeinsam arbeiteten]
  • Gundi und Gloria. Wien, Mauerhardt, [1955].
  • Polderl. Teil 22.: Eine Frau vom Lande. Wien, Fuchs, [1955]. [hierbei handelt es sich um ein Romanprojekt unter dem Namen „Isabelle-Roman“, an dem mehrere Schriftstellerinnen und Schriftsteller gemeinsam arbeiteten]
  • Ehekrach am Ahornhof. Roman. Wien, Lorenz Radstöber, [1955].
  • Dr. Kunert schweigt. Wien, Mauerhardt, [1955].
  • Der Gatte meiner Schwester. Wien, Helm, [1955].
  • Polderl. Teil 20.: Der Fluch am Sonnheimerhof. Wien, Fuchs, [1955]. [hierbei handelt es sich um ein Romanprojekt unter dem Namen „Isabelle-Roman“, an dem mehrere Schriftstellerinnen und Schriftsteller gemeinsam arbeiteten]
  • Der Engel auf der Leiter. Wien, Fitz, [1955].
  • Isabella-Roman. Teil 1.: Glück im Spiel und in der Liebe. Wien, Helm, [1955]. [hierbei handelt es sich um ein Romanprojekt unter dem Namen „Isabelle-Roman“, an dem mehrere Schriftstellerinnen und Schriftsteller gemeinsam arbeiteten]
  • Isabella-Roman. Teil 2.: Isa Kellendorfs große Lüge. Wien, Helm, [1955]. [hierbei handelt es sich um ein Romanprojekt unter dem Namen „Isabelle-Roman“, an dem mehrere Schriftstellerinnen und Schriftsteller gemeinsam arbeiteten]
  • Isabella-Roman. Teil 4.: Opernsänger Kalden und die Frauen. Wien, Helm, [1955]. [hierbei handelt es sich um ein Romanprojekt unter dem Namen „Isabelle-Roman“, an dem mehrere Schriftstellerinnen und Schriftsteller gemeinsam arbeiteten]
  • Traum an der Riviera. Liebesroman. Wien, Helm, [1956].
  • Spanier sind mein Schicksal. Ein spanischer Liebesroman. Wien, Helm, [1956].
  • Schwarze Seelen. Wien, Mauerhardt, [1956].
  • Missratene Töchter. Roman. Wien, Helm, [1956].
  • Man zahlt für alles seinen Preis. Wien, Mauerhardt, [1956].
  • Liebe ohne Treue. Wien, Rudolf Kunz, [1956].
  • Herz in Verbannung. Wien, Helm, [1956].
  • Heidis Flucht. Wien, Mauerhardt, [1956].
  • Frau Claudias Abenteuer auf dem Lande. Roman. Wien, Mauerhardt, [1956].
  • Eine Uhr steht still … Wien, Fuchs, [1956].
  • Die Sünden der Afra Pongauer. Wien, Helm, [1956].
  • Die reiche Magd. Wien, Mauerhardt, [1956].
  • Die Geldheirat. Wien, Mauerhardt, [1956].
  • Der letzte Schritt. Wien, Rudolf Kunz, [1956].
  • Der Erpresser. Roman. Wien, Mauerhardt, [1956].
  • Der Adonis. Der Roman eines schönen Mannes. Wien, Helm, [1956].
  • Das Nachtbuch der Angela Bland. Wien, Helm, [1956].
  • Das letzte Kind des Pichlerbauern. Wien, Badstöber, [1956].
  • Das Geheimnis eines Sarges. Wien, Helm, [1956].
  • Beinahe eine Hochzeitsreise … Ein Liebesroman aus Italien. Wien, Badstöber, [1956].
  • Annili das Aschenbrödel. Wien, Mauerhardt, [1956].
  • „Ich sterbe an Eurer Lüge“. Ein Lebensroman. Wien, Badstöber, [1957].
  • Eine Braut mit Vergangenheit. Liebesroman. Wien, Badstöber, [1957].
  • Ein Kind der Liebe … Heimat-Roman. Wien, Badstöber, [1957].
  • Der Mann, der mit den Herzen spielt. Liebesroman. Wien, Badstöber, [1957].
  • Der Kellner vom Dampfer „Atlanta“. Ein Liebesroman von der Adria. Wien, Rudolf Kunz, [1957].
  • Das Seitensprüngerl. Roman. Wien, Badstöber, [1957].
  • Das Schicksal der Lina Burgauer. Bauernroman. Wien, Badstöber, [1957].
  • Das Kind des anderen! Bauernroman. Wien, Badstöber, [1957].
  • … und wieder schlägt das Schicksal zu! Wien, Badstöber, [1958].
  • Ein Herz bewährt sich. Wien, Badstöber, [1958].
  • Das Bettelkind von Löschbach. Wien, Badstöber, [1958].
  • Der Dorfdonjuan. Wien, Wiedersich, [1959].
  • Frauen um den Edelhof. Wien, Badstöber, [1959].
  • Die Schatten der Erinnerung. Wien, Hiro Verlag, 1966. [Neuauflage: Aachen, Bildschriftenverlag, um 1968]

Sekundärliteratur

  • Konradt Feilchenfeldt (Hg.): Deutsches Literatur-Lexikon. Das 20. Jahrhundert. Sechster Band, Berlin/Boston, de Gruyter, 2004, S. 447f.
  • Eduard Schneider (Hg.): Literatur in der „Temesvarer Zeitung“ (1918–1949). Einführung, Texte, Bibliographie. München, IKGS, 2003, S. 46, 50 u. 80. [Bibliographie auf der beigelegten CD-ROM]

Weblinks


Zitation

Eduard Schneider: Tilde (Gerda) Donawell. In: Donau-Karpaten-Literatur: Lexikon zur deutschsprachigen Literatur aus Zentral- und Südosteuropa (2019). URL: https://dokalit.ikgs.de/donawell-tilde (Stand: 07.5.2024).

Nutzungsbedingungen

Dieser Artikel darf vervielfältigt und veröffentlicht werden, sofern die Einwilligung der Rechteinhaber vorliegt. Bitte kontaktieren Sie redaktion@donau-karpaten-literatur.com.

Wenn Sie Hinweise oder Ergänzungen zum Text haben, wenden Sie sich bitte unter Angabe von Literatur- und Quellenbelegen an die Redaktion

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtigen bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments